Archiv der Kategorie: Allgemein

Ein neuer Name wird gesucht!

Liebe Schülerinnen und Schüler der G7,

wie Sie wissen, fusioniert unsere Schule im Sommer 2017 mit der Berufliche Schule Recycling- und Umwelttechnik (G8).

Für diese neue Schule benötigen wir einen neuen Namen und dazu möchten wir auch Ihre Vorschläge.

In der Zeit vom 19.12.2016 bis zum 13.01.2017 steht in der Cafeteria eine Metaplanwand, an der Sie Ihre Vorschläge hinterlassen können.

Wichtig sind drei Dinge:
Der Name sollte möglichst kurz und genau sein,
der erste Teil des Namens muss „Berufliche Schule“ sein und
der zweite Teil sollte ein Eigenname sein. (Wenn es eine berühmte Persönlichkeit ist, dann muss diese bereits verstorben sein.)

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Die AG „Name und Logo“ der G7 und G8

Senatsempfang am 15.11.2016

Am 15. November 2016 wurden alle Kolleginnen und Kollegen für ihre hervorragende Arbeit und ihr großes Engagement in der Beschulung von geflüchteten Jugendlichen vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg mit einem Festakt gewürdigt.

v.l.n.r.: Fr. Yavuz, Fr. Winkler-Zarindast, Hr. Ghorbani

Drei Personen nahmen stellvertretend am Senatsempfang teil, obwohl  alle, die an der G7 mit dieser Herausforderung beauftragten Kolleginnen und Kollegen schon längst eine entsprechende Würdigung verdient hätten.

Die G7 wurde vertreten durch den Schüler Mehdi Ghorbani aus Afghanistan, die Lehrerin, Frau Sevda Yavuz und die Abteilungsleiterin, Frau Winkler-Zarindast.

Unsere Partnerschule, die G8, mit der wir im kommenden Schuljahr bereits fusionieren werden, war auch auf dem Empfang vertreten und hatte die afghanische Schülerin Latifa mitgebracht, die begleitet wurde von der Lehrerin, Frau Marianne Marheinike und dem Schulleiter, Herrn Andreas Beyerle.

Text: Gertrud Winkler Zarindast
Fotos: Andreas Beyerle

 

1. Landessieger von der G7

Die Gewerbeschule Werft und Hafen freut sich,
dass in diesem Jahr der ehemalige Schuhmacherauszubildende  Robin Kalienke 1. Landessieger der Hamburger Handwerkskammer wurde.
Voraussetzungen dafür sind ein Höchstalter von 25 Jahren sowie hervorragende Leistungen in Theorie und Praxis. Mit ihm wurden 91 weitere LandessiegerInnen am  16. November in der Hamburger Handwerkskammer feierlich geehrt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des HIBB.

 

Bild: © Handelskammer Hamburg

Erfahrunsaustauschtreffen der Azubis für Schutz und Sicherheit

Am 12.10.2016 fand in der Aula der G7 ein Erfahrungsaustauschtreffen der Auszubildenden des zweiten Lehrjahres im Bereich Schutz und Sicherheit in Zusammenarbeit mit dem BDSW (Bundesverband der Sicherheitswirtschaft) statt.

Ziel war es, die Ausbildungbedingungen und die Zufriedenheit der Azubis in ihrer Ausbildung genauer zu betrachten.
Zu diesem Austausch waren Experten der Sicherheitswirtschaft vom BDSW und VSWN, die Handelskammer Hamburg und ver.di eingeladen.  Neben Vorträgen zum Arbeitsrecht und zum Konfliktmanagement hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit über ihre Erfahrungen in der Ausbildung zu berichten, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Ein herzlichen Dank an Herrn Schimmel (Vorsitzender des Fachausschuss Ausbildung des BDSW) und Frau Henning (G7) für die Moderation sowie unseren Gästen Herrn Müller und Frau Okpara vom BDSW, Herrn Kapinos vom VSWN, Frau Pridat und Herrn Mohaupt von der Handelskammer Hamburg sowie Herrn Kretschmar von ver.di für ihre engagierte Teilnahme.

Beitragsbild: © bella-film.de
v.l.n.r.: Fr.Henning (G7), Hr.Kapinos (VSWN), Fr.Pridat (HK Hamburg), Hr.Kretschmar (ver.di), Hr.Mohaupt (HK Hamburg), Hr.Müller (BDSW), Fr.Okpara (BDSW)